Vergangene Veranstaltungen

Neukonzipierung des Intranets der Mobiliar

Software Ergonomics

31.10.2013 18.30 - 31.10.2013 20.00
ETHZ
ETHZ, Gebäude ML, Raum ML F 40, Sonneggstrasse 3 - 8092 Zürich

Björn Böller, Verantwortlicher Intranet, Mobiliar Versicherungen & Vorsorge

Mit dem Livegang des neuen Intranets hat für die Schweizerische Mobiliar ein neues Intranetzeitalter begonnen. Technisch und inhaltlich wurde das Intranet komplett überarbeitet mit dem Ziel, die Usability sowie die User Experience deutlich zu verbessern. Die Nielsen Norman Group bestätigte dem Intranet anfangs Jahr mit dem «Intranet Design Annual 2013» den Projekt-Erfolg. Usability-Guru Jakob Nielsen sagt folgendes über das Mobiliar-Intranet: «Setting out to create a joyful intranet experience, the team at Swiss Mobiliar focused on usability and user experience throughout the redesign. The result is a site that lets users find content and company expertise, connect with others, and enjoy a personalized site experience.»

Wie aber konzipiert man ein Intranet von Grund auf neu und welches sind die «richtigen» Methoden dafür? Björn Böller zeigt in seinem Referat auf, wie Dank dem User-Centered Design Vorgehen nach ISO 9241-210 das Intranet der Mobiliar erfolgreich konzipiert werden konnte. Er zeigt auch auf, welches die „Killerfunktionen“ von Intranets der zweiten Generation sind und ob man in jedem Fall auf Personalisierung setzen muss oder ob ein Intranet auch «social» sein muss. In einer Livedemo wird er das Mobilisar-Intranet präsentieren und die wichtigsten Funktionalitäten vorstellen.

Des weiteren wird Björn in einem Ausblick aufzeigen, weshalb der mobile Zugang zum Intranet weiter an Bedeutung gewinnen wird, wie sich jedoch die Umsetzung zu «herkömmlichen» mobilen Apps unterscheidet bzw. was besonders beachtet werden muss. Es werden die Einflussfaktoren (Authentisierung, Web App vs. Native App, etc.) beleuchtet und wie stark sie die User Experience (massgebend) beeinflussen.


Zur Person

Björn Böller, Verantwortlicher Intranet «Mobiliar Versicherungen & Vorsorge». Björn verfügt über einen Master- und Bachelorabschluss der Middlesex University (London) in User Experience bzw. Multimedia. Zudem hat er hat sich zum Certified Usability Analyst in den USA weiterbilden lassen und ist seit drei Jahren Jurymitglied «Best of Swiss Web» in der Kategorie Usability. Seit mehreren Jahren setzt sich Björn Böller intensiv mit dem Thema Intranet auseinander und ist seit knapp vier Jahren bei der Schweizerischen Mobiliar für das unternehmensweite Intranet verantwortlich. So leitete er auch das Relaunch Projekt für das neue (Social) Intranet, welches anfangs dieses Jahres im «Intranet Design Annual» von der renommierten Nielsen Norman Group zu den weltweit zehn besten Intranets erkoren wurde. U.a. war er im Projekt für die Gesamtkonzeption und den ganzen User Centered Design-Prozess verantwortlich.

Kosten: freier Eintritt
Zurück zur Liste