Vergangene Veranstaltungen

Usability im Spital

Software Ergonomics

30.01.2014 18.30 - 30.01.2014 20.00
ETHZ, ML F 40
Sonneggstrasse 3 - 8092 Zürich

Rolf Wipfli, Hôpitaux Universitaires de Genève

Die Digitalisierung hat das Spital erreicht, später als in den meisten anderen Industriezweigen. Lange Zeit setzten Ärzte und Pflegefachleute auf Papierdokumentation. Seit einigen Jahren gibt es Bestrebungen, um insbesondere die Patientenakte zu digitalisieren. Der Bund verfolgt mit seiner e-Health Strategie eine schweizweite elektronische Patientenakte mit Zugriff für Ärzte und Patienten bis 2015.

In diesem Kontext ist Forschung notwendig, um die Auswirkung der Digitalisierung auf die Arbeit der Ärzte und Pflegefachleute zu untersuchen. Ein wichtiger Aspekt ist die Usability der Anwendungen. Die Usability einer klinischen Anwendung kann die Arbeit des Personals und die Sicherheit der Patienten negativ beinträchtigen, wird aber bis anhin nicht formal getestet. Häufig steht die Nützlichkeit, die technische Machbarkeit, und das fehlerlose Funktionieren der Anwendung im Zentrum. Der Einbezug der Mensch-Computer Interaktion gewinnt erst seit kurzem an Beachtung.

Der Vortrag gibt einen persönlichen Einblick in die Usability am Spital, die bisherigen gemachten Erfahrungen mit User Centered-Design, und stellt drei Forschungsprojekte in diesem Bereich vor. Am Ende wird aufgezeigt, wie wir am Universitätsspital die Usability von medizinischen Anwendungen in Zukunft verbessern möchten.

zur Person


Rolf Wipfli ist Doktor in Psychologie und arbeitet am Universitätsspital in Genf.  Er forscht und arbeitet in der Abteilung für Medizinische Informationswissenschaften. Sein Interesse gilt der Evaluation der Usability und der Sicherheit medizinischer Anwendungen und Geräte. Insbesondere untersuchte er in der Vergangenheit den Einsatz medizinischer Warnungen in klinischen Informationssystemen, die Nutzung von Experten-Systemen für Epidemiologen, und die Benutzerfreundlichkeit medizinischer Geräte für Patienten ab 60. Zur Zeit baut er am Universitätsspital ein Labor für
Usability-Studien im klinischen Kontext auf.

In der Vergangenheit war Rolf als Consultant in Usability Firmen und als System Engineer in IT Unternehmen tätig.

 

Anschliessend wie immer Znacht in Jimmy's Pizzeria!

Kosten: freier Eintritt
Zurück zur Liste