Vergangene Veranstaltungen

Usability beim bellavista Beatmungsgerät – eine Geschichte

Software Ergonomics

26.06.2014 18.30 - 26.06.2014 20.00
ETHZ, ML F 40
Sonneggstrasse 3 - 8092 Zürich

Christian Calame, Product Manager Beatmung, imtmedical ag

Das bellavista Beatmungsgerät wurde ursprünglich für die Langzeit- und Heimbeatmung entwickelt. Heute ist es ein voll ausgebautes Intensiv-Beatmungsgerät. Was hat zu diesem Wandel geführt – und vor allem was waren die Konsequenzen für die Usability und das User Interface?

Der Vortragende wird ein altes und ein neues bellavista dabei haben und anhand verschiedener Funktionen die Leidens- und Erfolgsgeschichte erzählen.

In der anschliessenden Diskussion werden wir Fragen zu den spezifischen Herausforderungen in der Entwicklung von medizinischen Geräten nachgehen.

 

Anschliessend wie immer Znacht in Jimmy's Pizzeria!

Referenten:

Christian Calame ist Product Manager Beatmung bei imtmedical ag und begleitet die bellavista Entwicklung seit der Markteinführung 2009. Er betreut die klinischen Partner und führt Schulungen durch. Als Product Manager sammelt er die Anforderungen aus dem Markt und steuert damit die Weiterentwicklung von bellavista. Zuvor war er als Projektleiter und Product Manager im Bereich Biomechanik sowie in der Orthopädie tätig.

Über imtmedical ag:
imtmedical ag (Buchs SG) entwickelt, produziert und vertreibt Kalibriergeräte für die Beatmungstechnik welche international eine hohe Wertschätzung geniessen. Seit 2009 ist das eigene Beatmungsgerät bellavista auf dem Markt und beginnt sich langsam zu etablieren. imtmedical ist eine Schwesterfirma des Engineering Unternehmens IMT AG (Buchs SG) welches für verschiedene nationale und internationale Unternehmen Entwicklungen in der Medizintechnik und im industriellen Umfeld durchführt.

Kosten: freier Eintritt
Zurück zur Liste