Vergangene Veranstaltungen

Conférence Prof. em. C.A. Zehnder

13.11.2015 17:15 Uhr - 13.11.2015
Université de Fribourg, salle A120
Bd de Pérolles 90 - 1700 Fribourg CH

Computer gibt es seit dem Zweiten Weltkrieg, Hochschulvorlesungen darüber seit den 1950-er Jahren. Heute leben wir im Informationszeitalter; für drei Viertel aller Berufstätigen in der Schweiz sind Informatikanwendungen unverzichtbar und fast alle grösseren Schulkinder haben ihr eigenes Handy und nutzen es täglich mehrere Stunden. Viel zögerlicher verlief und verläuft noch heute die Aufnahme von echtem Informatikwissen in den Kanon der «höheren Allgemeinbildung», konkret in unseren Gymnasien. Unverständnis für das Neue, aber auch Standesdünkel, Futterneid

und falsche Sparideen prägen seit Jahrzehnten diese Entwicklung, in der Schweiz und auch im Ausland. Sie haben zu Verzögerungen und Fehlentwicklungen von Lehrplänen zum Schaden von Generationen von Studierenden geführt. Die Sanierung ist inzwischen angelaufen; sie benötigt im Moment aber noch kräftige Unterstützung,

fachlich und politisch.

La Faculté des sciences économiques et sociales décerne le titre de docteur honoris causa à Carl August Zehnder, professeur émérite d’informatique de l’EPFZ

 

La Faculté des sciences économiques et sociales décerne le titre de docteur honoris causa à Carl August Zehnder, professeur émérite d’informatique de l’EPFZ. Dans les années 1980, le Prof. Zehnder a participé en tant qu’expert externe à la conception du nouveau Département d’Informatique de l’Université de Fribourg (DIUF), conduisant en 1986 à l’ouverture de la première chaire. Dans le domaine de la recherche, le Prof. Zehnder a publié des contributions novatrices dans les domaines des banques de données, du droit de l’informatique (tout particulièrement concernant la protection des données et des informations personnelles), le développement et la mise en place d’importants systèmes informatiques.

 

----

Die Wirtschafts- und Sozialw issenschaftliche Fakultät verleiht die Ehrendoktorwürde an Carl August Zehnder, emeritierter Professor für Informatik der ETH Zürich


Die Wirtschafts- und Sozialwissenschaftliche Fakultät verleiht die Ehrendoktorwürde an Carl August Zehnder, emeritierter Professor für Informatik der ETH Zürich. In den 80er-Jahren fungierte Prof. Zehnder als externer Experte bei der Konzipierung des neuen Informatikdepartements (DIUF), welches im Jahre 1986 seinen ersten Lehrstuhl besetzen durfte. Im Bereich der Forschung publizierte Prof. Zehnder wegweisende Beiträge zu Datenbanken, Informatikrecht (insb. im Zusammenhang mit Datenschutzfragen und Personendaten) sowie Entwicklung und Einsatz grosser Informatiksysteme.

----

Veranstaltung mit anschliessendem Aperitif.


Anmeldung unter folgendem Link: http://diuf.unifr.ch/zehnder

Zuständig:
Faculté des sciences économiques et sociales - Wirtschafts - und Sozialwissenschaftliche Fakultät
+41 (0) 26 300 82 00 - decanat-ses(at)unifr.ch
Zurück zur Liste